Der US-Casinobetreiber Wynn Resorts Limited hat Berichten zufolge Pläne zur Aufspaltung seiner Tochtergesellschaft Wynn Interactive Limited in eine neu börsennotierte Einheit angekündigt, die in Zusammenarbeit mit der Austerlitz Acquisition Corporation gegründet wurde.

Laut dem Las Vegas Review-Journal vom Montag gab das Unternehmen während einer Telefonkonferenz bekannt, um seine Finanzergebnisse für das erste Quartal zu diskutieren. Das in Las Vegas ansässige Unternehmen hat angeblich bekannt gegeben, dass der Schritt des Unternehmens hinter der mobilen Wett-App WynnBet voraussichtlich rund 640 Millionen in bar einbringen wird, um den Betrieb und die Entwicklungsinitiativen zu finanzieren.

Nützlicher Sponsor:

Wynn Resorts Limited hat das angeblich erklärt Austerlitz Akquisitionsgesellschaft ist ein "Blankoscheck", der von dem amerikanischen Milliardär hinter der Vegas Golden Knights-Serie in der National Hockey League (NHL) geführt wird, William Foley (im Bild) und die Liste enthält auch einen Wert Wynn Interactive Limited Rakete auf ca 3,2 Milliarden US-Dollar was mehr als viermal höher wäre als der prognostizierte Standortverlagerungsfaktor für 2023.

Vielversprechende Perspektiven:

Matt Maddox ist CEO von Wynn Resorts Limited und hat den Anlegern Berichten zufolge mitgeteilt, dass die Notierung von Wynn Interactive Limited an der Börse Nasdaq ist auch für " großes Potenzial freisetzen 'Problem und lass ihn' weitere Beschleunigung des Wachstums „Im schnell wachsenden US-Sportwettenmarkt. Der Chef kündigte angeblich an, dass der Umzug es auch einem separaten Unternehmen ermöglichen würde, seinen aktuellen Namen beizubehalten. um die großen Chancen in Nordamerika zu nutzen 'auch weiterhin' ein großartiges Produkt zu schaffen und den besten Kundenservice zu bieten ".

Maddox sagte der Zeitung Berichten zufolge ...

William Foley ist der perfekte Partner für dauerhaften Erfolg wie seine Erfahrung in der Verbindung von Unternehmen, umfangreiche Erfahrung in der Entwicklung von Verbrauchermarken-Markisen und Partnerschaften zur Maximierung des Wertes in Unternehmen wie unserem wird von unschätzbarem Wert sein, wenn wir weiter skalieren . "

Erfahrene Zusammensetzung:

Maddox gab Berichten zufolge detailliert an, dass er nach dem Ausstieg aus der Plattform weiterhin als CEO von Wynn Interactive Limited fungieren wird Craig Billings und Sadok Kohen er bleibt der Präsident bzw. der Produktdirektor des Buchmachers. Berichten zufolge enthüllte er, dass eine Kreatur der über 300 Mitarbeiter zusätzlich von Foley-Direktoren geführt werden soll. Ellen Whittemore , Executive Vice President von Wynn Resorts Limited und Gründer von Bwin Norbert Teufelberger .

Maddox hat angeblich angekündigt ...

„Als wir in die Zukunft blickten und erkannten, dass sie wahrscheinlich so groß sein würde wie die Einnahmemöglichkeiten kommerzieller Casinos. $ 40 Milliarden In den nächsten fünf Jahren wussten wir, dass dies eine Gelegenheit war, die wir ergreifen mussten. "

Verdorbene Ergebnisse:

Was die Finanzdaten des Casino-Betreibers für das erste Quartal anbelangt, so wurde Maddox Berichten zufolge mitgeteilt, dass der Gesamtumsatz im Jahresvergleich um etwas mehr als 75,81 TP1T auf etwa gesunken ist $ 725,7 Millionenfür einen Zeitraum von drei Monaten von ca $ 280,9 Millionen . In Macau gab der Chef angeblich bekannt, dass Nevadas Untergebener Wynn Macau Limited ein damit verbundenes Betriebsdefizit von $ 75 Millionen trotz Umsatzwachstum von 3.4% QoQ auf ca. $ 417 Millionen .