Die Einnahmen aus kommerziellen Glücksspielen in den USA brachen im ersten Quartal 2021 einen neuen Rekord und erreichten $ 11 Milliarden Mark. Die American Games Association (AGA) verwendet ihren kommerziellen Gaming Revenue Tracker, um mit den aggregierten Daten Schritt zu halten und der Öffentlichkeit zu zeigen, wie das Land sein profitabelstes Quartal aller Zeiten erreicht hat.

Insgesamt ist dies ein Anstieg um 4,11 TP1T gegenüber dem vorherigen Rekordquartal aus dem Jahr 2019, dem Jahr vor Beginn der Pandemie. Q1 von 2021 ist 17. 7% besser als Q1 2020, zu einer Zeit, in der die Spieleindustrie geschlossen wurde, da COVID-19 das Virus abstürzte.

Beschleunigen Sie den Wiederherstellungsprozess

Gute Umsatzdaten aus dem ersten Quartal zeigen, dass sich der Erholungsprozess in der Glücksspielbranche in den USA beschleunigt. Im Vergleich zum vierten Quartal 2020 sehen die Ergebnisse wie folgt aus besser als 21%. Die Gaming-Einnahmen stiegen im letzten Quartal hauptsächlich aufgrund der März-Ergebnisse. Der Monat war besonders günstig für Glücksspielaktivitäten im ganzen Land.

Mehr als 50% kommerzielle Casinos in Betrieb, verzeichnete gegenüber dem ersten Quartal 2019 insgesamt eine vierteljährliche Umsatzsteigerung. Viele Menschen berichteten auch von Rekordquartalen. Bill Miller, Präsident und CEO von AGA, sagte, der Bericht habe die Rückkehr der Branche früher als geplant festgestellt.

„Während der COVID-19-Pandemie hat sich unsere Branche vielen Herausforderungen gestellt, während sie verantwortungsbewusst wiedereröffnet und den Kunden ein sicheres, spannendes Umfeld bietet. "

Wachstum trotz Einschränkungen

Die Ergebnisse des ersten Quartals sind etwas überraschend, wenn man bedenkt, dass die Branche noch da ist kämpfte mit Einschränkungen aufgrund der COVID-19-Pandemie. Die Casino-Kapazität ist nicht genug 270% und die Annehmlichkeiten fehlen immer noch. Die Leute reisen jedoch in Casinos und genießen die Spielautomaten und Tischspiele.

Der Bericht ergab, dass die Einnahmen des 90% im ersten Quartal 2019 aus traditionellen traditionellen Casinospielen stammten. für März 2021 kamen die Einnahmen aus Spielautomaten und Tischspielen über die 1% März 2019 Zahlen. Dies ist angesichts der anhaltenden Auswirkungen der Pandemie beeindruckend.

Auch Sportwetten werden immer beliebter. Die Gesamtzahlen des ersten Quartals zeigten Gewinn von 961 Mio. . Es war ein enormer Sprung von 270% gegenüber dem ersten Quartal im Jahr 2020. Es übertraf sogar die $-Summe von 2019 von 909 Millionen. Bei Online-Casino-Spielen sind die Summen ebenfalls gestiegen. Insgesamt wurden im ersten Quartal 400 Millionen US-Dollar erwirtschaftet, das ist mehr als das Dreifache des im ersten Quartal 2020 erzielten Umsatzes.

Es ist zu hoffen, dass der Erholungsprozess fortgesetzt wird und alle kommerziellen Casinos in den nächsten Monaten endlich Kapazitäten und Einrichtungen von 100% anbieten werden.