Regulierungsbehörden im Westen Der US-Bundesstaat Nevada wird Berichten zufolge die Geißel des zwanghaften Glücksspiels noch weiter eindämmen, indem er ein neues Selbstausschlussprogramm für diejenigen einführt, die von der iGaming-Unterhaltung ausgeschlossen werden möchten.

Laut dem Bericht des Las Vegas Review-Journal vom Samstag wurde das freiwillige Programm kürzlich von der Nevada Gaming Commission genehmigt und wird es Menschen ermöglichen, die ihre Glücksspielimpulse kontrollieren möchten, um sie daran zu hindern, interaktive Spiele zu genießen, die über das Internet unterstützt werden.

Spezifischer Hinweis:

Die Zeitung gab bekannt, dass sie das kommende Programm verwalten wird Nevada Gaming Control Boardum zu verhindern, dass Personen überall in Silver State auf die eine große Auswahl an iGaming und Unterhaltung einschließlich Online-Casino- und Poker-Spiele. Angeblich analoge terrestrische Angebote sieht der Plan, der demnächst vorgestellt werden soll, jedoch nicht vor, damit die auf der Liste aufgeführten Unterhaltungen jederzeit in den Genuss solcher Unterhaltung kommen können. Nevada viele Casinos ohne Konflikte.

Entwicklungsstadium:

Das berichtete das Las Vegas Review-Journal Fakultät für Technik Das Nevada Gaming Control Board arbeitet noch daran, wie das Selbstausschlussprogramm funktionieren wird. Es wurde jedoch festgelegt, dass die Regulierungsbehörde höchstwahrscheinlich diejenigen fragen wird, die ihren Namen auf der Liste haben möchten

zum Ausfüllen des Formulars online oder über den Lizenznehmer bevor Sie Ihre Daten an lizenzierte iGaming-Betreiber weitergeben.

Expertenanalyse:

Alan Feldman von der University of Nevada Las Vegas

Internationales Spieleinstitut Berichten zufolge begrüßte er die Einrichtung eines Selbstausschlusssystems für iGaming, gab dies jedoch später zu Es gibt keine Hinweise darauf, dass solche Systeme die Prävalenz von problematischem Glücksspiel im Allgemeinen reduzieren . Die prominente Behörde hat Berichten zufolge auch offenbart, dass Lizenznehmer keine größeren Probleme haben sollten, sich an das kommende System anzupassen, wie viele hält sich bereits an ähnlichen Programmen in anderen Staaten, in denen sie aktiv sind.

Berichten zufolge sagte Feldman dem Las Vegas Review Journal ...

"Dies liegt daran, dass die Anmeldung dafür eine sehr positive und positive Aktion ist, denn jetzt ist der Moment, in dem Sie gesagt haben."ich muss etwas tun„Und es ist oft ein kritischer Moment auf der Reise des problematischen Spielers. Tut es ihnen wirklich etwas? Haben sie ein besseres Ergebnis? Nicht wirklich, aber ich würde deswegen nicht alles wegwerfen."

Übermäßige Besorgnis:

Trotzdem soll Feldman der Zeitung auch gesagt haben, dass er sich immer noch Sorgen um das Programm mache könnte schließlich eingesetzt werden, um bodengebundene Einrichtungen einzubeziehen . Er enthüllte angeblich, dass diese Angst von der realen Möglichkeit herrührte, dass Die Strafverfolgungsbehörden werden eines Tages aufgefordert, Casinos in Nevada zu betreten um ausgeschlossene Personen zu verhaften, die das Gebäude betraten.