In Indiana könnte der Bauzeitplan für ein neues Casino, das für die Stadt Terre Haute geplant ist, gefährdet sein, nachdem Regierungsbeamte die Genehmigung zur Finanzierung eines 125 Millionen Dollar teuren $-Projekts nur 11 km von der Staatsgrenze von Illinois entfernt verschoben haben.

Der Chief Operating Officer von Hard Rock International (HRI), Jon Lucas, sagte der Indiana Gaming Commission am Dienstag, dass ein international anerkanntes Unternehmen zugestimmt hat, das Casino im Rahmen von . zu entwickeln und zu betreiben Rocksino-Marke , ein Schritt, den die Regulierungsbehörde verlangte, bevor sie die jährliche Lizenzverlängerung des Casinos in Betracht zog und den Finanzplan diesen Monat genehmigte.

Managementvertrag :

Anfang dieses Monats hat HRI, das dem Stamm der Florida Seminole und dem neuen Casino der nership-Gruppe gehört, Lucy Glücksspiel , früher bekannt als

Brillen Jack LLC , unterzeichnete einen Managementvertrag für das geplante Terre Haute Rocksino im Osten der Stadt, etwa 265 Meilen südlich des kürzlich eröffneten Northern Indiana Hard Rock Casino. HRI ist Betreiber und Miteigentümer des neuen $ 300 Millionen Gary-Casinos in Verbindung mit dem ersten landgestützten Casino-Betreiber, The Hoosier State, Spektakel-Unterhaltung .

Lucas sagte der Regierungskonferenz Berichten zufolge, dass die der Durchbruch wird voraussichtlich Ende Juni oder Anfang Juli erfolgen und im Spätsommer oder Herbst 2022 eröffnet werden . Aber bevor das passiert, muss IGC noch die Casino-Finanzierung genehmigen und die Eigentümerlizenz erneuern, die Lucky Luck Gaming besitzt, nachdem sie zuvor einem der beiden Lake Michigan Casino-Spielboote in Gary zugeteilt worden war, zu denen auch die Majestic Star gehört. Das Casino, bevor es am 28. April 2021 endgültig schließt.

Eine weitere Verzögerung :

Allerdings offenbar Mitglieder der Gaming Commission dafür gestimmt, die Prüfung der Finanzierung des Projekts zu verschieben bis zum nächsten Treffen am 24. Juni. Laut einem Bericht von AP News wartet die Regulierungsbehörde auf Finanzinformationen von einigen Partnern von Lucy Luck Gaming, bevor sie die Lizenz des Casinos erneuern.

Dies ist nicht die erste Verzögerung, mit der das Projekt Ende Januar 2020 konfrontiert ist. Regierungsbeamte haben eine Anhörung am 7. Februar verschoben, um die Erteilung einer Terre Haute-Casinolizenz an eine Gruppe unter der Leitung eines langjährigen Chief Operating Officer aus Terre Haute zu genehmigen und jetzt Vice President von Spectacle Entertainment, der damaligen Muttergesellschaft von Spectacle Jack LLC. Letzteres wurde 2018 gegründet und hat als einziges Unternehmen eine Lizenz beantragt.

Die Lizenz wurde verschoben, nachdem IGC die Details der Bundesuntersuchung wegen illegaler Wahlkampfspenden von denen Berichten zufolge Mitglieder des Spectacle-Managementteams betroffen waren. Infolgedessen verkauften Ratcliff und ein weiterer Top-Direktor, John Keeler, ihre Anteile an der Gruppe im vergangenen Jahr an Gibson.

Ein Spiel des Wartens :

Laut AP News hielten Lucas und Murray Clark, ein Anwalt von Lucy Luck Gaming in Indianapolis, ihre Präsentationen vor der Abstimmung der Regierungskonferenz über den Aufschub der Erwägung des Finanzierungsplans. Clark sagte IGC angeblich, es sei Gibson ausgehandelte Zusagen zur Finanzierung des Projekts mit der Indiana Five Banks Association und endet am 30. Juni.

Es werden voraussichtlich mehr als 600 Mitarbeiter generiert und mehr als 7 Millionen US-Dollar für die Kommunalverwaltung und die Geschäftsentwicklung sowie für Spiele geplant Spielstätte mit einer Fläche von 100.000 Quadratmetern wird Berichten zufolge eine Vielzahl von Restaurants bieten, darunter das Hard Rock Cafe, 250 Bars, einen Tagungs- und Veranstaltungsort und mehr.