In den Vereinigten Staaten gab die Handelsgruppe American Gaming Association bekannt, dass die gesamten kommerziellen Brutto-Gaming-Erträge des Landes im April gegenüber dem Vorjahr um 3,1421 TP1T auf 4,25 Milliarden US-Dollar gestiegen sind, da sich die Branche weiter von den Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie erholt.

Die Interessenvertretung nutzte die offizielle Pressemitteilung vom Freitag, in der sie erklärte, dass das Ergebnis für den Nicht-Stammes-Casino-Sektor des Landes einen Anstieg von 19,11 TP1T im Vergleich zum gleichen Dreimonatszeitraum mit 714 bedeutet, um mit nur . der zweithöchste Monat aller Zeiten zu sein $ 4. 98 Milliarden für März geschrieben.

Umfangreicher Fortschritt:

American Games Association Er erklärte, dass kommerzielle Veranstaltungsorte im ganzen Land im April kumulierte Spielautomateneinnahmen von . gemeldet haben 2. 87 Mrd. USD was dem Anschwellen des 10% bei Aufstellung neben dem 714 und einer Verbesserung von 2,752% gegenüber dem Vorjahr bei kombinierten terrestrischen Sportwetten auf ca. $236,25 Millionen .

Die Lobbyistengruppe des District of Columbia enthüllte auch den iGaming-Einfluss im April auf breiter Front Vereinigte Staaten im Vergleich zum Vorjahr um 129,1% gestiegen und 714% im Vergleich zum gleichen Monat in 752 fast getroffen $300 Millionen . Die Organisation gab jedoch bekannt, dass dies mit einem vergleichbaren Rückgang der kollektiven Spieltischeinnahmen um 4,41 TP1T auf knapp über zwei Jahre einherging

$622,58 Millionen.

Fünf-Monats-Ende:

In einem Jahr bis heute hat die American Gaming Association festgestellt, dass kommerzielle Casinos in den Vereinigten Staaten einen Gesamtbruttospielumsatz von $15,52 Milliardenwas einem Wachstum von 54,8% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Es wurde festgestellt, dass diese Verbesserung auf eine analoge Erhöhung der Gesamtzahl der Steckplätze 54,8% auf zurückzuführen ist 9$.58 Milliarden und der Anstieg der Einnahmen aus Sportwetten um 300,2% auf 1$.19 Milliarden während iGaming und Spieltische um 179,2% bzw. 19,5% aufwärts verbessert wurden $ 1. Milliarde und 2 25 Milliarden $.

Schnittkontrolle:

Die American Gaming Association gab bekannt, dass der Anstieg im April auf "weniger Betriebseinschränkungen„Weil die acht nationalen Casinos beginnen, Casinos wie dieses zuzulassen wieder voll ausgelastet arbeiten . Dennoch hieß es weiter, dass etwa 79% der 352 Gewerbeimmobilien des Landes, einschließlich derer im Bundesstaat New York, erhalten blieben als Teil einer Form der Beschränkung der maximalen Größe .

Hauptmärkte:

In Bezug auf die besten Bundesstaaten im April und die von der American Gaming Association bekannt gegebene, führte Nevada die Liste mit einem gesamten kommerziellen Bruttospielumsatz von fast . an $ 1. Milliarde, was einem Anstieg von 011% gegenüber dem gleichen Monat gegenüber 2019 entspricht. Pennsylvania wurde mit den Gesamteinnahmen an zweiter Stelle gefunden $463,9 Millionen während New Jersey mit fast $348.21 Millionen und New York für ca $236,19 Millionen er belegte jeweils den dritten und vierten Platz.

976079