Im amerikanischen Westen haben der Bundesstaat Kalifornien und die North Fork Rancheria of Mono Indians Berichten zufolge angekündigt, dass sie voraussichtlich bis Ende nächsten Monats mit dem Bau ihres neuen Stammes-Casino-Resorts beginnen werden.

Laut dem Bericht der Internet-Domain GVWire.com vom Donnerstag erfolgte die Entdeckung eines staatlich anerkannten Stammes etwa acht Monate, nachdem der Oberste Gerichtshof des Staates Kalifornien eine Klage der Auburn-Indianer-Gemeinde in Auburn Rancheria eingereicht hatte, in der es um den Versuch ging, den Plan für a . zu vereiteln neues Casino-Resort in Madeira County. Die Quelle gibt an, dass letzterer Stamm für den Staat Thunder Valley Casino Resort verantwortlich ist und nach einem Urteil suchte, das sein Rivalen-Kompaktspiel von 2012 ungültig machen würde.

Renommierte Partnerschaft:

Mit traditioneller Heimat in der südlichen Sierra Am Fuße von Nevadas "Golden State" North Fork Rancheria der Mono-Indianer zuvor angeblich klargestellt, dass das geplante Casino darauf sitzen soll und 305 - Hektar Grundstück liegt nördlich der Stadt Madeira. Der Stamm gab angeblich auch an, dass ein begrenztes 213.000 m² großes Gelände, das von Station Casinos im Besitz von Red Rock Resorts Incorporated betrieben werden soll, kosten würde. zwischen 350 Millionen und 400 Millionen $ 'zu vervollständigen und zu platzieren und 200 - Hotelzimmer sowie eine Spielfläche mit einer Auswahl von rund 2.000 sowie 86 Spieltischen.

Express-Erektion:

Stephen Cootey ist der Finanzvorstand von Las Hauptsitz in Vegas Red Rock Resorts Incorpora und gab angeblich bekannt, dass sein Unternehmen erwartet, wird im zweiten Quartal 2021 eine Schaufel im Boden haben „Vor dem Debüt in einer vorgefertigten Tribal-Gaming-Einrichtung“ 15 bis 26 Monate später. Der Manager behauptete angeblich, dass sich das fertige Projekt direkt nebenan befinden würde Golden State Highway zwischen Avenue 20 und Avenue 18 wird außerdem enthalten ein paar unabhängige Restaurants neben dem Konzept der " Speisesaal „Und kann letztendlich eine Vollzeitbeschäftigung von bis zu 1 Jahr bieten, 780 Einheimische.

Erheblicher Schutz:

Eine Enthüllung, dass Zentralkalifornien ein weiteres Stammes-Casino haben könnte bereits im Oktober 2022 kommt angeblich etwas mehr als drei Monate, nachdem die North Fork Rancheria of Mono Indians einen Plan enthüllt hat, nach dem sie ungefähr veröffentlicht wird $ 16,4 Millionen26 neue bezahlbare Wohnungen für ihre Mitglieder zu bauen. Ein vom Stamm entwickelter Plan North Fork Rancheria Indian Housing Authority wird voraussichtlich Ende nächsten Jahres abgeschlossen sein und ist danach möglich California Tax Credit Allocation Committee gewährte ihm die von ihm erwirtschaftete Steuergutschrift einer einkommensschwachen Wohnung $ 10,6 Millionen im Eigenkapital der Anleger z RBC-Community-Investitionen .