In Macau und dem Unternehmen hinter dem Luxus hat The 21 Berichten zufolge eine Gewinnwarnung herausgegeben, nachdem informell bekannt gegeben wurde, dass es in den zwölf Monaten bis Ende März voraussichtlich ein Defizit von rund 1 TP2T 122,3 Millionen verzeichnen wird.

Laut einem Bericht von Inside Asian Gaming erfolgte der Wechsel von der in Hongkong notierten South Shore Holdings Limited nur wenige Stunden nach einem Antrag, den Handel bis zur offiziellen Bekanntgabe der neuesten Jahresfinanzergebnisse auszusetzen. Die Quelle gibt an, dass die erwartete Verknappung des Unternehmens die Verluste von $ 131,3 Millionen, die es in den letzten zwölf Monaten verursacht hat, unbequem erhöhen würde.

Hohe Erwartungen:

South Shore Holdings Limited war früher bekannt als Louis XIII Holdings Limited bis 2016 Namensänderung und angebliche Premiere von Luxus 200 - Zimmer 13 vor knapp 33 Monaten als " das luxuriöseste Hotel der Welt ". Das Objekt ist jedoch 1,6 Milliarden US-Dollar An der Grenze zwischen Macaus Coloane und dem Cotai Strip hat es ständig zu kämpfen. verdienen und nachdem ihm die Erlaubnis verweigert wurde, das VIP-Casino in die unteren Stockwerke zu bringen .

Fehlgeschlagene Bemühungen:

Angesichts seines finanziellen Engagements und South Shore Holdings Limited angeblich letztes Jahr habe versucht einen Käufer zu finden für 13, musste aber im September die Verhandlungen mit dem Trio potenzieller Konkurrenten beenden dreimalige Verlängerung des Vorlesungstermins . Das Unternehmen hoffte angeblich, dass diese Gespräche es ihm ermöglichen würden, seine Ausgaben zu kürzen und erholen Sie sich ca .7 Millionen durch Auslagern von mindestens einer Freigabe 50% in einem ausfallenden Hotel.

Voraussichtliche Studie:

Eine Gewinnwarnung von South Shore Holdings Limited hat Berichten zufolge beflügelt bis zum Rücktritt des Gesellschaftssekretärs sowie eines Trios seiner Vorstände Mit einer Litanei von Unglücken, außerdem läuft jetzt bis zum Verschwinden der selbst auferlegten 31. März, Frist zur Fertigstellung, zumindest Einigung auf einen Teilverkauf. Die letztgenannte Enttäuschung könnte das Unternehmen nun angeblich dazu zwingen, sich dem Verfahren der "Prüfungsänderung" zu unterziehen, da ein offizieller Wirtschaftsprüfer den Wert seiner Beteiligung nicht stimmt, von dem angenommen wird, dass er ungefähr beträgt $ 528,8 Millionen.

Schwierigkeitsgrad:

Inside Asian Gaming hat bekannt gegeben, dass South Shore Holdings Limited weiter behindert wird durch es ist nicht in der Lage, den Wert seiner Aktivitäten zu quantifizieren aufgrund der historischen Leistung von The die bisher nur teilweise ausgelastet war, ein lokaler Mangel an ähnlichen Einrichtungen und die Auswirkungen der Coronavirus-Pandemie.

Bedenken des Gläubigers:

South Shore Holdings Limited hat Berichten zufolge im Oktober bekannt gegeben, dass streitet weiter mit seiner Bank nachdem sie sieben Monate zuvor gezwungen worden war, eine "Aussetzung" zu beantragen. Diese Entdeckung kam, nachdem die Kreditgeber des Unternehmens damit gedroht hatten, das Geschäft zu übernehmen, anstatt die Schulden sofort einzuziehen, die weithin als Wert bekannt gegeben worden waren $ 320 Millionen .