Der Erholungsprozess wird in Macau fortgesetzt, da die Spielebetreiber während der diesmonatigen Golden Week ihre beste Woche seit den ersten Tagen im Jahr 2020 verzeichneten. Die Brutto-Gaming-Erträge lagen bei etwa 62%, die die Region vor der COVID-19-Pandemie verzeichnete. Die Analysten von JP Morgan gaben Einblicke in die Erholung und stellten fest, dass die Daten „allgemein zufriedenstellend“ waren.

Wachstum in der Goldenen Woche

In einem kürzlich veröffentlichten Memo sagten die Analysten JP Morgan Derek Choi, DS Kim und Livy Lyu, dass die höheren Zahlen in Macau auf einen Anstieg des Massensegments zurückzuführen seien. Die Besucherrate der Goldenen Woche betrug in diesem Jahr nur 40% in der gleichen Höhe wie im Mai 2019. Die GGR war jedoch höher, zwischen 40 und 50% für den gleichen Zeitraum.

Die massive GGR-Erholung lag bei 60 - 701 TP1T, während die VIP bei 20 - 251 TP1T lag. Im Luxuseinzelhandel sind die Gesamtzahlen auf das Niveau vor der Pandemie zurückgekehrt. Einige verzeichneten sogar ein zweistelliges Wachstum. In der vergangenen Woche scheint das tägliche Bruttospielertragsverhältnis MOP $ 400 Millionen bis MOP $ 500 Millionen ($ 50 Millionen bis 62,5 Millionen) erreicht zu haben.

Alle Anzeichen deuten darauf hin, dass die gesamten Brutto-Gaming-Erträge von Macau im Mai höher sind als erwartet.

April Summen waren stark were

Anfang dieses Monats wurden die Gesamteinnahmen für April veröffentlicht, die zeigen, wie die wirtschaftliche Erholung von Macau voranschreitet. Die Region verdiente MOP 8,4 Milliarden (1,11 TP2T, 05 Milliarden) pro Monat, ein Anstieg von 1,11 TP1T im Vergleich zum März insgesamt.

Die Zahlen lagen im April 2019 immer noch unter den Einkommen vor der Pandemie, aber die Region kehrt langsam zur Normalität zurück. Im April waren die Einnahmen das größte Macau hat aufgezeichnet ab Januar 2020.

Von Januar bis März verdiente Macau MOP $ 32,0 Milliarden (4,0 Milliarden US-Dollar) an GGR. Dies ist ein leichter Anstieg um 2,6% gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020.

Grand Lisboa Palace bereit zur Eröffnung

Neben der Steigerung des Gesamtumsatzes wird Macau in Kürze den Grand Lisboa Palace eröffnen. Das Unternehmen gab vor wenigen Tagen bekannt, dass das Objekt bis Ende Juni eröffnet wird.

Das Casino-Projekt startete im Februar 2014, so dass die Eröffnung der Anlage lange erwartet wird. Die Anlage wird künftig ein 300-Zimmer-Hotel mit Boutique-Hotels beherbergen. Kasino das sind 290.000 Quadratfuß was für eine Glücksspieleinrichtung ziemlich groß ist. Wird zu Hause sein über 1.000 Spielautomatenspiele und mehr als 300 Brettspiele. Die Anzahl der Tischspiele wird später um bis zu 200 steigen, um den Massen- und VIP-Markt zu bedienen.

Die Eröffnung der Einrichtung sollte dazu beitragen, in Macau Einnahmen zu erzielen, während die Sanierungsbemühungen fortgesetzt werden.