Enttain, der britische Land- und Internet-Wettanbieter, hat Berichten zufolge Interesse bekundet, zumindest einen Teil der nicht US-amerikanischen Vermögenswerte von William Hill nach dem kürzlichen Kauf der Marke durch den Casino-Riesen Caesars Entertainment Incorporated zu erwerben.

Nach Berichten von Bloomberg für Dienstleistungen kommt die Neugier des auf der Isle of Man ansässigen Unternehmens nur wenige Monate, nachdem es selbst einer unaufgeforderten 11-Milliarden-Dollar-Übernahme von MGM Resorts International unterzogen wurde. Dieses Angebot an den ehemals als GVC Holdings bekannten Betreiber wurde daraufhin abgelehnt, nachdem sich der amerikanische Casino-Riese angeblich geweigert hatte, sein Erstangebot zu erhöhen.

Amerikaner Hinweis:

Hauptsitz in Las Vegas Caesars Entertainment Incorporated soll die Übernahme abgeschlossen haben William Hill für 5,1 Milliarden US-Dollar im vergangenen Monat, um seine sofortige Präsenz in den aufstrebenden Märkten für Festnetz- und Online-Sportwetten in den Vereinigten Staaten sicherzustellen. Der Käufer beabsichtigt aber angeblich jetzt Marken-Assets außerhalb von Amerika entladen zu denen rund 1.400 landgestützte Wettbüros in ganz Großbritannien gehören.

Nationale Vorherrschaft:

Jette Nygaard-Andersen übernimmt die Geschäftsführung Enthalten im Januar und teilte Bloomberg Berichten mit, dass ihre in London börsennotierte Firma jetzt William Hills Nicht-US-Vermögenswerte untersucht, einschließlich seinen Nachlass stationärer Wettbüros im Vereinigten Königreich. Die 52-Jährige gab angeblich bekannt, dass ihr Unternehmen bereits besitzt und das 40% zum Teilen des britischen Sportwettenmarktes dank seiner Marke Ladbrokes, zusätzlich zu dem Versuch, die Wett- und Medienaktivitäten des australischen Buchmachers Tabcorp Holdings Limited für Limited 2,7 Milliarden US-Dollar .

Nygaard-Andersen enthüllte angeblich ...

" Wir schauen uns alles an Daher fragen wir uns sicherlich auch, ob dies eine interessante Gelegenheit sein könnte. Wir haben große Chancen, also schauen wir mal. "

Fantastische Prognose:

Entain ist auch online aktiv, wo er für Domains zuständig ist iGaming bei Ladbrokes.com , bwin.com , PartyPoker.com , Korallen.deco , Eurobet.it , GalaCasino.com und FoxyBingo.com während es kürzlich ca. veröffentlicht wurde 436 Mio. USD um einen an der Ostsee ansässigen Wettbewerber, die Firma Enlabs AB, zu übernehmen. Bloomberg sagte, dass die globale Online-Glücksspielbranche voraussichtlich mit der Veröffentlichung beginnen wird jährliche zweistellige Wachstumsdaten bis zum Gesamtwert $ 158 Milliarden bis 2028 und dass diese prognostizierte Rentabilität zahlreiche Casino-Betreiber, Private-Equity-Firmen und Medienunternehmen veranlasst hat, am Rennen um die Spitzenposition teilzunehmen.

Beschleunigtes Bewusstsein:

Dementsprechend berichtete die Nachrichtenseite, dass die Gesamtzahl der in diesem Jahr anhängigen oder abgeschlossenen Glücksspielübernahmen oder -fusionen um 331 TP1T auf increased gestiegen ist $ 22 Milliarden . Einige bemerkenswerte Beispiele sind der Kauf der Muttergruppe Gamesys Group iGaming im Wert von 2,2 Milliarden US-Dollar durch den landbasierten Casino-Betreiber Bally's Corporation und die Übernahme von Apollo Global Management Incorporated für etwas mehr als 6,2 Milliarden US-Dollar Amerikanische Vermögenswerte Las Vegas Sands Corporation.